Archiv für den Monat März 2013

Ein echtes Power Sword

Schmied und Requisiten-Bauer Tony Swatton schmiedete für den AWE me You Tube Channel He-Mans berühmtes Power Sword nach.

Im Channel findet ihr noch weitere Repliken von Film und Serien Blankwaffen.

Quelle: AWE me auf Youtube (externer Link in neuem Tab)

Advertisements

Brückenkopf Wochenhighlights

BK-Logo

Die Tabletop Highlights der letzten Woche, ausgesucht von Brückenkopf-Online.
Hier gehts direkt zu den Highlights auf der Seite des Brückenkopfes:

Highlights der Woche: KW 12 2013

Quelle: Brückenkopf-Online (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , ,

Bot Sniper und Osterhäschen

Frank the Bot Sniper wird am 5. April in den ThreeA Bambaland Store kommen.
Begleitet wir er von Flurry the Sniped Snow Square MK1.

Frank the Bot Sniper

Wer sich Easter Isobelle ins Osterkörbchen legen will, sollte am 29.03. auf der Lauer liegen. Die Figur soll, laut ThreeA, sehr limitiert sein und zu einem unangekündigtem Zeitpunkt im Store auftauchen.

Isobelle

Quelle: ThreeA Blog (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , , ,

Brettspiele auf Kickstarter

Ein Kickstarter Projekt karikiert mit Hintersinn die Goldgräberstimmung bei Kickstarter Projekten.
Gefühlt werden täglich neue Crowdfounding-Projekte für Brettspiele und Tabletop aus der Taufe gehoben. Ohne oftmals zu wissen mit wem sie es zu tun haben pumpen Klein-Finanzierer Geld in Spiele, die teilweise nichteinmal einen funktionierenden Prototyp vorweisen können. Getragen werden diese Projekte von der Idee und dem Enthusiasmus des Projektgründers.
Um zu testen wir Kickstarterprojekte funktionieren und um einen kritischen Blick auf die Projekte und das Verhalten der Backer (Geldgeber) zu werfen, hat der Journalist Jonathan Liu das Brettspiel „Emperor’s New Clothes“ kreiert. „Emperor’s New Clothes“ basiert auf der gleichnamigen Geschichte, die bei uns als „Des Kaisers neue Kleider“ bekannt ist. Dementsprechend gibt es viele Versprechungen und ein leeres Spielfeld, blanko Karten, naturfarbene Holzspielsteine und augenlose Würfel. Das Projekt provoziert damit natürlich, gibt aber vor allem Einblicke in die Crowdfounding-Kultur.

Emperor's New Clothes Prototyp

Quelle: Emperor’s New Clothes auf Kickstarter (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , ,

Amera Tabletop Gelände Review

Ich habe für die Website „Brückenkopf-Online“ ein Review über zwei Tabletop-Geländestücke von Amera Plastic Mouldings geschrieben.
Was ich von den Sachen halte und wie die sich auf meinem Basteltisch gemacht haben könnt ihr auf dem Brückenkopf nachlesen.

Zum Artikel geht es hier: Review: Amera Gebäude (externer Link in neuem Tab)

Amera Gebäude

Amera Gebäuderuine

Habt ihr Erfahrungen mit gekauftem Gelände, von Amera oder anderen Herstellern? Teilt eure Erfahrungen in den Kommentaren, hier oder auf dem Brückenkopf.

Getaggt mit , , , ,

Der Brückenkopf Wochenrückblick ist zurück

BK-Logo

Nachdem der sonntägliche Wochenrückblick auf dem Brückenkopf vor einiger Zeit einschlief ist er nun zurück.
Und zwar in Form der „Highlights der Woche„.

Hier gehts direkt zu den Highlights auf der Seite des Brückenkopfes:

Highlights der Woche: KW 11 2013

Quelle: Brückenkopf-Online (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , ,

Die LARP Welt wird ein bisschen ärmer

Eine traurige Nachricht erreichte diese Woche die LARP-Welt:
Die Anderswelt schließt.

Edit, 21.06.2013: Die Anderswelt ist inzwischen geschlossen und die Homepage abgeschaltet. Deshalb gibt es hier kein verlinktes Bild mehr.

Liebe Freunde der Anderswelt,

nach fast 15 Jahren ist es nun so weit: Wir schließen unsere Tore.

Es war eine tolle Zeit und wir hatten viel Spaß.
Wir haben angefangen, als Schaumstoffwaffen oft noch mit Klebeband statt mit Latex ummantelt wurden, mit Metallic-Lack eingesprühte Pullis als Kettenhemden durchgingen und ein Großcon 200 Mitspieler hatte.

Wir haben die Pakete für die ersten Online-Bestellungen noch auf dem heimischen Küchentisch gepackt, dann zusätzliche Räume gemietet, dann ein Ladenlokal eröffnet, eine eigene Lederwerkstatt aufgezogen, eigene Kollektionen für Lederrüstungen umgesetzt.

Wir haben Saison um Saison neue Frischlinge für ihren Einstieg ins Live-Rollenspiel ausgestattet und die Abenteurerkarrieren vieler Larp-Veteranen verfolgt.

Wir haben unzählige Menschen kennengelernt – als Kunden, als Lieferanten und als Mitarbeiter. Manche waren wunderbar, manche waren skuril. Viele waren unvergesslich, manche im positiven Sinne, manche im negativen.
Manche müssen wir jetzt gehen lassen, obwohl wir es lieber nicht täten.

Aber die Arbeit in und mit einem Larp-Laden samt Werkstatt lässt nicht nur für das schöne Hobby Larp keine Zeit mehr, auch alles andere kommt zu kurz. Auch wenn die Zeit mit Anderswelt immer viel Spaß gemacht hat, hat sie auch viel Stress bedeutet und wenig Entfaltungsspielraum in andere Richtungen gelassen.

Deshalb ist es jetzt Zeit für uns, dieses Kapitel abzuschließen und neue Wege zu gehen.
Darauf freuen wir uns – aber wir werden der Anderswelt auch noch lange nachtrauern.

Vielen Dank, dass Ihr uns diese wunderbare Zeit hindurch begleitet habt.
Euer Anderswelt-Team

– Anderswelt Homepage

Edit, 21.06.2013: Die Anderswelt ist inzwischen geschlossen und die Homepage abgeschaltet. Deshalb gibt es hier kein verlinktes Bild mehr.

Die Anderswelt ist (noch) ein LARP Laden in Düsseldorf. Seit fast 15 Jahren hat die Anderswelt Liverollenspieler rundum ausgestattet. Das Besondere an der Anderswelt waren die eigenen, handgefertigten Lederprodukte.
Die Palette reichte von einfachen Gürteltaschen bis hin zu aufwändigen, maßgeschneiderten Rüstungen mit vielen Verzierungen.
Das Sortiement umfasste neben den hauseigenen Lederprodukten LARP-Waffen verschiedener Hersteller, Gewandung, Schreiberbedarf, Geschirr, Lagerausrüstung, Ambientekram und Schmuck.
Die Preise waren fair und die Rüstungen bezahlbar.
Mit der Schließung der Anderwelt Ende April wird die LARP-Welt einen vielfältigen Produzenten und Händler von LARP-Ausrüstung verlieren.
Bis der Laden endgültig seine Pforte schließt erfolgt ein Ausverkauf mit 25% Rabatt.

Quelle: Anderswelt Homepage Edit, 21.06.2013: Da die Anderswelt inzwischen geschlossen ist funktioniert der Link auch nicht mehr. Bzw. Link funktionierte noch, führte aber inzwischen woanders hin.

Getaggt mit , ,

Geschützt: Teehauscon LARP

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

ThreeA Neuigkeiten

ThreeA eröffnet sozusagen das Trommelfeuer auf die Gedlbörsen von Fans und Action-Figuren Liebhabern.

Im Wochenrythmus sollen die Action Portable Grunts erscheinen, bis alle Varianten, die es auch im 1/6 Maßstab gibt, auch in 1/12 draussen sind. Die Grunts blieben bisher länger als die üblichen 24 Stunden im Bambaland Shop.
Gerade ist der WF Jungler Grunt, inkl Camopure Square für 45$, plus 15$ Versand, erhältlich.

MF grunt

Bereits erschienen sind der WWRp Medic Grunt mit Nurse Betsy MK2 Square und der EMGY WWRp Grunt.
Weiterlesen

Getaggt mit , , ,

Hogwarts! – Ja es ist aus LEGO

Bippity Bricks alias Alice Finch hat in 12 monatiger Arbeit Hogwarts aus 400.000 LEGO-Steinen nachgebaut.
Das Modell hat die komplette Inneneinrichtung, wie sie in den Harry Potter Filmen zu sehen war, mit vielen Details. Besucht Alices Flickr Seite um alles zu sehen.

Hogwarts

The Chamber of Secrets

Welcome to Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry. This version of Hogwarts is made of about 400,000 bricks and took 12 months to build. It is designed to be architecturally accurate and completely playable. It breaks into sections that pack into 35 large flat boxes or shelves. – Alice Finch

Quelle: Bippity Bricks auf Flickr (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , ,