Die LARP Welt wird ein bisschen ärmer

Eine traurige Nachricht erreichte diese Woche die LARP-Welt:
Die Anderswelt schließt.

Edit, 21.06.2013: Die Anderswelt ist inzwischen geschlossen und die Homepage abgeschaltet. Deshalb gibt es hier kein verlinktes Bild mehr.

Liebe Freunde der Anderswelt,

nach fast 15 Jahren ist es nun so weit: Wir schließen unsere Tore.

Es war eine tolle Zeit und wir hatten viel Spaß.
Wir haben angefangen, als Schaumstoffwaffen oft noch mit Klebeband statt mit Latex ummantelt wurden, mit Metallic-Lack eingesprühte Pullis als Kettenhemden durchgingen und ein Großcon 200 Mitspieler hatte.

Wir haben die Pakete für die ersten Online-Bestellungen noch auf dem heimischen Küchentisch gepackt, dann zusätzliche Räume gemietet, dann ein Ladenlokal eröffnet, eine eigene Lederwerkstatt aufgezogen, eigene Kollektionen für Lederrüstungen umgesetzt.

Wir haben Saison um Saison neue Frischlinge für ihren Einstieg ins Live-Rollenspiel ausgestattet und die Abenteurerkarrieren vieler Larp-Veteranen verfolgt.

Wir haben unzählige Menschen kennengelernt – als Kunden, als Lieferanten und als Mitarbeiter. Manche waren wunderbar, manche waren skuril. Viele waren unvergesslich, manche im positiven Sinne, manche im negativen.
Manche müssen wir jetzt gehen lassen, obwohl wir es lieber nicht täten.

Aber die Arbeit in und mit einem Larp-Laden samt Werkstatt lässt nicht nur für das schöne Hobby Larp keine Zeit mehr, auch alles andere kommt zu kurz. Auch wenn die Zeit mit Anderswelt immer viel Spaß gemacht hat, hat sie auch viel Stress bedeutet und wenig Entfaltungsspielraum in andere Richtungen gelassen.

Deshalb ist es jetzt Zeit für uns, dieses Kapitel abzuschließen und neue Wege zu gehen.
Darauf freuen wir uns – aber wir werden der Anderswelt auch noch lange nachtrauern.

Vielen Dank, dass Ihr uns diese wunderbare Zeit hindurch begleitet habt.
Euer Anderswelt-Team

– Anderswelt Homepage

Edit, 21.06.2013: Die Anderswelt ist inzwischen geschlossen und die Homepage abgeschaltet. Deshalb gibt es hier kein verlinktes Bild mehr.

Die Anderswelt ist (noch) ein LARP Laden in Düsseldorf. Seit fast 15 Jahren hat die Anderswelt Liverollenspieler rundum ausgestattet. Das Besondere an der Anderswelt waren die eigenen, handgefertigten Lederprodukte.
Die Palette reichte von einfachen Gürteltaschen bis hin zu aufwändigen, maßgeschneiderten Rüstungen mit vielen Verzierungen.
Das Sortiement umfasste neben den hauseigenen Lederprodukten LARP-Waffen verschiedener Hersteller, Gewandung, Schreiberbedarf, Geschirr, Lagerausrüstung, Ambientekram und Schmuck.
Die Preise waren fair und die Rüstungen bezahlbar.
Mit der Schließung der Anderwelt Ende April wird die LARP-Welt einen vielfältigen Produzenten und Händler von LARP-Ausrüstung verlieren.
Bis der Laden endgültig seine Pforte schließt erfolgt ein Ausverkauf mit 25% Rabatt.

Quelle: Anderswelt Homepage Edit, 21.06.2013: Da die Anderswelt inzwischen geschlossen ist funktioniert der Link auch nicht mehr. Bzw. Link funktionierte noch, führte aber inzwischen woanders hin.

Getaggt mit , ,

2 Gedanken zu „Die LARP Welt wird ein bisschen ärmer

  1. Lepidoptera sagt:

    Oh, danke für den Hinweis – das ist sehr schade für den Laden, vor allem, da die Produkte sehr hochwertig aussehen…
    *mal im Shop stöbern geht*

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: