Archiv für den Monat Februar 2015

Dirty Deeds done by 3A

Morgen, am 26. Ferburar 2015, wird DIRTY DEEDS V2 TWO BERTIE MK2 im Onlineshop von 3A bestellbar sein.
Die ca. 13 Zoll (ca. 33cm) große Actionfigur aus der World War Robot Reihe kommt mit einer Machete, zwei Pistolen und drei abgetrennten Köpfen.

3A-DirtyDeeds_WWR

3A hat auf der Firmen-Website einen Catalog veröffentlicht, der alle bisherigen Produktionen zeigt.
Link zum Catalog (externer Link in neuem Tab)

Quelle: 3A Production Blog (externer Link in neuem Tab)

Advertisements
Getaggt mit , , ,

Mit Dampf aufs Karussell

Am Abend des 28. Februar 2015 wird in der Jahrhunderthalle Bochum der 1. Steampunk Jahrmarkt stattfinden.

SteampunkJarhmarkt_postkarte

Bis um 18 Uhr findet in der Jahrhunderthalle der 8. historische Jahrmarkt statt, auf dem Schausteller historische Fahrgeschäffte der Öffentlichkeit zugänglich machen.
Ab 19:30 fällt der Jahrmarkt dann in die Hände der Steampunk Gemeinde. Es soll ambientige Deko geben, Steampunk Händler und Schausteller werden ihre Waren und Darbietungen vorführen und natürlich stehen die Fahrgeschäfte auch während des Steampunkt Jahrmarkts den Besuchern zur Verfügung.

Aufgrund des großen Interesses seitens der Steampunk Community wurde der Einlass für Steampunks, Dieselpunks und viktorianisch Gewandete auf 18:30 vorverlegt.
Der Jahrmarkt steht nicht gewandeten Besuchern regulär ab 19:30 offen.

Im Eintrittspreis von 15 € sind die Fahrtkosten für alle historischen Fahrgeschäfte bis zum Zapfenstreich enthalten.
Wer bereits tagsüber den 8. historischen Jahrmarkt besucht hat, erhält die Eintrittskarte für den Steampunk Jahrmarkt für 7,50 €.
Die Organisation des Jahrmarkts wird von Steampunk Eyeware unterstützt.

Quellen und weitere Informationen:
Jahrhunderthalle Bochum
Ausführliche Marktinfos und Ausstellerliste auf der Seite von Steampunk Eyeware
1. Steampunk Jahrmarkt auf Facebook
(externe Links in neuen Tabs)

Getaggt mit , , , ,

Eine neue Heldin betritt die Bühne

Mit IAmElemental sollte 2014 die Welt der Actionfiguren auf den Kopf gestellt werden.
Julie Kerwin und Dawn Nadeau wollten mit der Kampagne die Produktion von Actionfiguren für Mädchen finanzieren.
Und dies taten sie mit großem Erfolg. Die Kampagne brachte mit 162.906,00 $ mehr als das Vierfache der benötigten Summe ein.
(Siehe auch: Olafsons’s Beitrag vom 16.Mai 2014)

Die Serie ist so erfolgreich, dass auf der New York Toy Fair Courage als Core Figur präsentiert wurde. Zugleich wurde für 2015 die zweite Serie „Wisdom“ angekündigt.
Courage ist die Heldin, die ensteht, wenn alle anderen ihre Kräfte bündeln. (Was an Captain Planet erinnert.)

IAmElemental Courage

Das besondere an den Figuren ist, dass sich ihre Physis an echten Frauen und nicht an Fantasievorstellungen, wie bei Barbie und Co. orientiert.
Jeder der sieben Heldinnen aus der Courage Serie verkörpert ein Element von Courage: Bravery, Energy, Honesty, Industry, Enthusiasm, Persistence, Fear.

Link: IAmElemental (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , ,

Unterwegs auf der Bernstein Straße

AmberRoute_Box

Parallel zu Black & White läuft in der Spieleschmiede für ein weiteres Spiel des Bomba Games Verlags ein Crowdfunding für ein deutsches Regelwerk.

Amber Route nimmt die Spieler mit auf die gefährliche Bernsteinstraße zwischen Baltischer See und Königsschloss. Es gilt als erster Bernsteinsammler beim König zu sein und ihm möglichst viele Bernsteine mitzubringen. Unterwegs lauern allerdings viele Gefahren.

Boxinhalt_AmberRoute

Die Spieleschmiede hat mir die Originalversion von Amber Route für eine Rezension zur Verfügung gestellt.
Hinweis: Beim spontanen Testspiel war leider keine Kamera zugegen, deshalb wurden die Situationen für diese Rezension nachgestellt.

Worum geht’s?

Zwei bis vier Spieler machen sich auf den Weg von der See zum Königsschloss, um dort ihre gesammelten Bernsteine abzuladen. Auf der Reise treffen die Spieler auf Gefahren in Form von Monstern, Geistern und Fallen. Auch können sich die Bernsteinsammler gegenseitig überfallen und Bernsteine rauben.
Unterstützt werden sie auf ihrer Reise von Beschützern und freundlich gesinnten Helfern.
Das Spiel endet, wenn eine Spielfigur das Schloss erreicht. Gewonnen hat derjenige mit den meisten Punkten.

4SpielerAufbau_AmberRoute

Startaufstellung

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , ,

Black & White: Strategie für Zwei

In der Spieleschmiede wird gerade an einem deutschen Regelwerk zum Strategiespiel Black & White, von Krzysztof Matusik, Bomba Games, gecrowdfundet. Die Spieleschmiede hat mir die Originalversion für eine Rezension zugeschickt.

Black & White

Black & White

Im Original ist das Spiel des polnischen Verlages mit einem zweisprachigen Regelwerk auf Polnisch und Englisch ausgestattet. Alle Spielmaterialien greifen auf Illustrationen und Symbole zurück, sind also quasi multilingual.

In Black & White kämpfen zwei verfeindete Nationen um einen 40 Kilometer breiten Streifen Niemandsland, der sich entlang der gemeinsamen Grenze zieht.
Auf der einen Seite steht die schwarze Armee von Hoheit Susanne von Thargaton, auf der anderen Seite die weißen Truppen von Kardinal Nikodemus von Vesania.

Die beiden Spieler treten auf einem Hexfeld-Spielplan mit einer individuell zusammengestellten Armee gegeneinander an. Dabei können sie aus 22 Missionen wählen.
Doch vor dem Spiel steht erst einmal etwas Bastelarbeit an. Jeder der 48 hölzernen Spielsteine benötigt zwei Aufkleber. Sind die 96 quadratischen Aufkleber nach Anleitung verteilt, kann es losgehen.

Die Regeln sind nicht allzu kompliziert. Die zweisprachige Anleitung findet auf 20 Seiten Platz. Ergänzt wird der Regeltext mit Illustrationen.
Das Besondere am Spiel ist, dass den Spielern zu Beginn nur die Einheitentypen ihres Gegners, nicht aber die Einheitenklassen bekannt ist. Auf der Vorderseite der Spielsteine befinden sich nur Symbole für den Typ, also Infanterie, Kavallerie oder Artillerie, auf Rückseite ist die entsprechende Klasse samt Lebenspunkten abgebildet. Hinter einer Infanterie-Einheit können sich beispielsweise leicht gerüstete Standardinfanteristen oder schlagkräftige Linien-Infanterie verbergen. Erst, wenn die Einheiten in Feindkontakt kommen oder bestimmte Fähigkeiten nutzen, müssen sie dem Gegner offenbart werden. Diese Prozedur erinnert ein wenig an Stratego und simuliert einen Nebel des Krieges.

Black & White – out of the box

Black & White – out of the box

Weiterlesen

Getaggt mit , , , ,

Who’s your doctor?!

Okeee, ihr könnt euch jetzt dieses Video von LEGO ansehen, in der nacheinander die Ergebnisse des zweiten 2014er LEGO Ideas Review präsentiert werden, oder einfach unten weiterlesen…

…denn die nächsten beiden Sets, die aus von der LEGO Ideas Plattform in die Läden schaffen werden sind:
Wall-E und Doctor Who and Companions!

LEGOIdeas-WallE

LEGOIdeas-DrWho

Wann die beiden Produkte erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt gegeben worden.
Derzeit arbeiten die LEGO Entwickler an der endgültigen Umsetzung der beiden Sets.

Quelle: LEGO Ideas (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , , ,