Schlagwort-Archive: Brettspiel/Kartenspiel

Brettspiele auf Kickstarter

Ein Kickstarter Projekt karikiert mit Hintersinn die Goldgräberstimmung bei Kickstarter Projekten.
Gefühlt werden täglich neue Crowdfounding-Projekte für Brettspiele und Tabletop aus der Taufe gehoben. Ohne oftmals zu wissen mit wem sie es zu tun haben pumpen Klein-Finanzierer Geld in Spiele, die teilweise nichteinmal einen funktionierenden Prototyp vorweisen können. Getragen werden diese Projekte von der Idee und dem Enthusiasmus des Projektgründers.
Um zu testen wir Kickstarterprojekte funktionieren und um einen kritischen Blick auf die Projekte und das Verhalten der Backer (Geldgeber) zu werfen, hat der Journalist Jonathan Liu das Brettspiel „Emperor’s New Clothes“ kreiert. „Emperor’s New Clothes“ basiert auf der gleichnamigen Geschichte, die bei uns als „Des Kaisers neue Kleider“ bekannt ist. Dementsprechend gibt es viele Versprechungen und ein leeres Spielfeld, blanko Karten, naturfarbene Holzspielsteine und augenlose Würfel. Das Projekt provoziert damit natürlich, gibt aber vor allem Einblicke in die Crowdfounding-Kultur.

Emperor's New Clothes Prototyp

Quelle: Emperor’s New Clothes auf Kickstarter (externer Link in neuem Tab)

Werbeanzeigen
Getaggt mit , ,

Rivet Wars

Ted Terranovas Stempunk Spiel Rivet Wars hat auf Kickstarter einen sauberen Start hingelegt. Innerhalb von sechs Tagen sind schon über 180.000$ für die Produktion zusammen gekommen.
Damit ist auch klar, dass das Spiel erfolgreich finanziert ist und der Run auf die Streatchgoals ist in vollem Gang.

RivetWars

Es gibt inzwischen auch ein ausführliches Gameplay Video:
Weiterlesen

Getaggt mit , , , ,

Neues Gameplayvideo zu Kingdom Death Monster

Der Kickstarter des Kingdom Death Brettspiel „Monster“ hat die 1.000.000 Millionen US-Dollar Marke überschritten.
Wer noch zuschlagen will, hat noch drei Tage Zeit.
Und kurz vor dem Ende der Kampagne gibt es ein neues Gameplay Video, dass die Spielmechaniken genauer erläutert.


Quelle:
Kingdom Death auf Kickstarter (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , ,

Pledge Übersicht für den Kingdom Death Kickstarter

Fans haben eine Übersicht erstellt, auf der ihr sehen könnt, was ihr bei euren Pledges am Ende raus bekommt.
Für die Produktion des Kingdom Death Brettspiels sind bisher über 570 000$ zusammen gekommen.

Kingdom Death Monster

Das Bild findet ihr hier. (externer Link in neuem Tab)

Oder, wenn ihr auf „Weiterlesen“ klickt. (Das Bild ist wirklich lang – scroll scroll scroll…)
Weiterlesen

Getaggt mit , , ,

Spieltisch Plauderei

Gestern war es mal wieder soweit, ein Spieleabend.
Da unser Das schwarze Auge Spielleiter keine Zeit hatte, traf sich der Rest unseres Zirkels zu einem Abend mit klassischen Brettspielen.
Dabei konnte ich wieder meine Anschaffung von der diesjährigen Spiel auf dem Spieltisch platzieren: Wallenstein von Queen Games.
(Ich war der gelbe Spieler)

Wallenstein

Weiterlesen

Getaggt mit , , ,

Kingdom Death Kickstarter

Der amerikanische Tabletop-Miniaturenhersteller Kingdom Death hat eine Kickstarter Kampagne ins Leben gerufen.
Kingdom Death ist sonst bekannt für außergewöhnliche Sammel-Miniaturen in verschiedenen Maßstäben. Die Figurenbandbreite reicht von sexy bis albtraumhaft, dabei sind die Modelle immer mit viel Liebe zum Detail kreiert.
Jetzt will Kingdom Death mit Hilfe von Kickstarter Geld sammeln um das Brettspiel „Kingdom Death: Monster“ auf den Markt bringen zu können. Die Box soll mit zahlreichen Kingdom Death Plastik-Miniaturen und anderen Materialien vollgepackt sein.

Die Geschichte hinter dem Spiel sieht ungefähr so aus:

Eine Gruppe von Personen erwacht in einer fremden, dunklen Welt. Sie haben nichts, außer etwas Stoff um ihre Blöße zu bedecken (und vermutlich um die amerikanische Zensur-Politik zu umgehen) und einer Laterne.
In der Dunkelheit lauern Monster, die nur darauf warten die Helden zu verspeisen.
Um zu überleben müssen die Spieler zusammen arbeiten und neue Techniken erlernen um bessere Ausrüstung zu erschaffen um stärkere Monster zu besiegen.
Das Gameplay wird vermutlich recht komplex werden, bisher fehlen aber noch ein Bild des Spielplans und detaillierte Informationen zum Spielverlauf.

Trotzdem hat der Kingdom Death Kickstarter innerhalb kürzester Zeit das Finnanzierungsziel von 35.000$ überschritten. Derzeit liegt die Summe bei ca. 337.000$. (Der Wert ändert sich beinahe jede Minute)

Kingdom Death: Monster
Das Bild zeigt einen Prototypen des Spiels.

Quelle: Kingdom Death auf Kickstarter (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , ,

Event: Internationale Spieletage 2012

Nächste Woche findet von Donnerstag, 18. bis Sonntag, 21. Oktober wieder die „Spiel“ in Essen statt.
In den Essener Messehallen können sich Interessierte über neue Brett- und Kartenspiele,Tabletop, Rollenspiele, LARP und mehr informieren, die Spiele ausprobieren und kaufen.
Besonders interessant sind immer die kleinen Spieleverlage, deren Produkte meist nicht in den Spielwarenabteilungen der Kaufhäuser zu finden sind.
Dazu werden vile Händler wieder Messe-Specials anbieten.

Parallel zu den Spieltagen findet in den Hallen die Comic Action statt. Verschiedenen Comic Verlage stellen sich vor, Nachwuchszeichner zeigen was sie draufhaben und es gibt Stände mit antiquarischen Comics und was sonst noch so zum Comic-Universum gehört.
Natürlich gibt es auch Signierrunden.

Mit diesem Video will der Merz-Verlag schon mal vorab für Stimmung sorgen.

Ich werde mindestens an einem der Tage vor Ort sein. Wer kommt noch? Was erwartet ihr von eurem Besuch auf der Spiel? Schreibt einen Kommentar.

Öffnungszeiten und Preise…
Weiterlesen

Getaggt mit , , , , , , , ,

RPC 2012: Video-Review

Ich bin auf der Homepage der Role Play Convention über dieses Video-Review gestolpert.

Das macht schon Lust aufs nächste Jahr.

Quelle: RPC Homepage (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , , , , , , ,

Kostenloser Dungeon Crawler auf Newobmij

Jim Bowen hat in seinem Blog „Newobmij“ einen Dungeon Crawler namens Mini Dungeon Adventures veröffentlicht.
Das Spiel, in dem es darum geht eine Heldengruppe durch ein von Monstern bevölkertes Gewölbe zu schicken, nach Schätzen zu suchen und den Endboss zu töten, ist komplett kostenlos.
Zusammen mit den Regeln beinhaltet das Mini Dungeon Adventures PDF den variablen Spielplan und die Figuren zum selber ausdrucken und zusammenkleben.
Das Spiel kann mit bis zu 6 Helden und einem Dungeon Master (in der V0.4) gespielt werden.
Zum PDF Download der Version 0.4 kommt ihr hier.

Mini Dungeon Adventures

Weiterlesen

Getaggt mit , , , , ,

Villen des Wahnsinns

Gestern gab es bei mir einen kleinen Spieleabend und ich habe das erste Mal „Villen des Wahnsinns“ gespielt. Das Spiel von Fantasy Flight Games ist im Lovecraft Universum angesiedelt.
Nach einer stimmigen Einleitung begibt sich das Abenteurer Team in die Villa, in unserem Fall ein Kloster, und muss die Mission erfüllen. Die eigentliche Aufgabe enthüllt sich erst im Laufe der Partie. In den Räumen finden sich verschiedene Hinweise. Hat man alle zusammen, wird das Ziel enthüllt.
Der Bewahrer (der Böse) kann Kultisten generieren und diese wiederum opfern um größere Monster zu beschwören. Dazu stehen ihm noch diverse Ereignisse zur Verfügung, mit denen er den Abenteurern das Leben schwer macht.

Uns wurde das Leben sehr schwer gemacht. Den letzten überlebenden Charakter, der nur noch durch die Tür kommen musste, erwischte es zwei Felder davor.
Die Partie hat aber extrem Lust auf mehr gemacht. Ich freu mich auf das nächste Abenteuer.

Getaggt mit , , ,
Werbeanzeigen