Portfolio

Die hier gezeigten Arbeiten entstanden in den letzten Jahren als Hobby-Projekte für Liverollenspiel (LARP), für Tabletop/Modellbau-Projekte oder einfach, weil ich Arbeitstechniken ausprobieren wollte. Gerade von älteren Werken existieren zum Teil keine Detailbilder, andere ältere Projekte existieren überhaupt nicht mehr.
Von allen gezeigten Arbeiten bin ich der Urheber.

Lederarbeiten

Sämtliche Lederabreiten entstanden in Handarbeit und wurden in den meisten Fällen per Hand gefärbt.

Massiver Barbaren/Nordmann-Ledergürtel.
Die beiden Teile des Gürtels bestehen aus je zwei per Hand aufeinander genähten Lederstücken. Die Schiffsdarstellung ist punziert. Hinzu kommen Details wie die Messingringe und die geschmiedeten Schnallen. Als Finish wurde braunes Antik-Finish genutzt. Abschließend wurde der Gürtel gefettet.

Drei Mittelater/Fantasy-Gürtel
Die drei Gürtel sind in aufwendiger Handarbeit entstanden. Sie sind teilweise mehrfarbig eingefärbt. Das Blumenmuster wurde mit einem Punziereisen eingeschlagen. Die Kerben des braun-grünen Gürtels wurden mit einem Falzbein eingezogen. Das Finish erfolgte mit Antik-Finish, um das Muster zu benoten. Zum Schluss wurde die Oberfläche mit Resolene versiegelt.
Die Schnallen entsprechen Modellen des Hoch- und Spätmittelalters.

Gefütterte Nordmann-Weste
Für Liverollenspiel handgenähte und mit mehreren Schichten Baumwollstoff gefütterte weiche Lederweste mit Ziernieten.

Lederhelm
Als Auftragsarbeit gebauter Lederhelm für Liverollenspiel. Der Helm wird nochmal für Detailbilder zu mir zurück kommen.
Highlight ist die aufwendige Zierfelchtung.

Köcher
Köcher für z.B. eine Wasserflasche oder Dokumente etc.

Lederhelm, angelehnt an die Ork-Helme aus Herr der Ringe.
Die einzelnen Helmteile wurden nass geformt und an den Kopf des Trägers angepasst.

Ledermaske
Maske, zusammengenäht aus vielen Leder-Einzelteilen. Dazu einfache Lederkopfbedeckung. Zur Darstellung eines Kultistens.

Diverse Armschienen
Aufwendige, asymetrische Armschienen, punziert und mit aufgenähten Details.

Diverse ältere Lederarbeiten.
Teilweise befinden sich die gezeigten Stücke nicht mehr in meinem Besitz oder wurden für andere Projekte weiterverwendet.

Modellieren und Guss

Zinnguss einer „Silbermünze“
Formenbau und Abguss einer selbst erstellten Vorlage einer schweren nordischen Fantasy-Silbermünze aus Zinn.

Abguss eines Resinmodells
Vervielfältigung einer Cthulhu-Statue für den Tabletopbereich mittels einteiliger Silikonform.

Bau und Abguss eines Tentakels
Das Original des Tentakels entstand aus ofenhärtender Modelliermasse (Super Sculpey Firm) und 2-Komponentenmasse (Greenstuff). Der Abguss aus milchigem, mit neongrünen Pigmenten eingefärmten Silikon erfolgte mittels einer zweiteiligen Silikonform.

Ein weiterer Abguss erfolgte aus Resin.

Fell modellieren und abformen
Für ein einfaches Tutorial aus dem Tabletopbereich entstand ein simples Fell aus Super Sculpey Firm. Anschließend wurde es mit einer 2-Komponenten-Silikonmasse abgeformt, um eine Stempelform zu erhalten.

%d Bloggern gefällt das: