Schlagwort-Archive: Webserie

Amt oder kein Amt?

Eigentlich kein Amt, oder doch?

Logo_Aetherangelegenheiten_klein1

Evil Kraken hat eine 13 minütige Vorschau auf die erste Folge der Steampunk-Webserie Ætherabgelegenheiten veröffentlicht.
Eigentlich soll das Amt seine Pforten erst ab Montag öffnen, doch schon am Freitag tummeln sich einige mehr oder weniger pflichtbewusste Beamte und Angestellte in den Amtsstuben.
Diese Vorschau-Episode gibt einen Ausblick auf das, was das Publikum in dieser ambitionierten No-Budget Steampunk Web-Serie noch so erwartet.

AetherangelgenheitenScreenshot

Den Film könnt ihr auf der Seite der Ætherangelegenheiten oder auf Youtube sehen. (externe Links in neuen Tabs)

Darüberhinaus sucht das Amt immer nach freiwilligen Helfern vor und hinter der Kamera. Infos dazu findet ihr hier. (externer Link in neuem Tab)

Advertisements
Getaggt mit , ,

Steampunk in Deutschland – nur mit Beamten!

Alle Links dieses Artikels sind extern und öffnen sich in neuen Tabs

Logo_Aetherangelegenheiten_klein

Auf der RPC bin ich über das Amt für Ætherangelegenheiten gestolpert.
Die Ætherangelgenheiten sind eine Steampunk-Webserie, die auf den Romanen von Anja Bagus basiert.

Auf der Role Play Convention stellte das Team ihr Projekt an einem stimmigen Stand vor, brachte Fyler und Buttons unter das Volk und verkaufte so erfolgreich Romane, dass der erste Teil der Ætherwelt Trilogie sogar am Stand ausverkauft war.

Impressionen9

Der Hintergrund ist, grob gesagt, folgender: Im Jahre 1900 erscheint ein neues Naturphänomen: der Æther. Der Æther ist eine mysteriöse Kraft, die die Welt verändert, zum Positiven und zum Schlechten. Durch den Æther werden große technologische Entwicklungen ermöglicht aber auch die Menschen verändert. So trifft man in dieser Steampunk Welt auf Fabelwesen, die vom Æther in die Welt der Menschen geholt werden. Der Hintergrund wirkt ein wenig von der Entstehung des Shadowrun Science-Fiction Universums inspiriert.

aetheramt_stempel

Um die Vorkommnisse besser be- und verarbeiten zu können wird 1911 das Amt für Ætherangelegenheiten gegründet. Das Amt bemüht sich die Vorkommnisse rund um den Æther zu erforschen und ist auch Anlaufstelle für Bürger, um Vorfälle zu melden.
Damit ist das Amt ein Idealer Ausgangspunkt für die Abenteuer der Serie.

Hinter den Ætherangelegenheiten steht Evil Kraken, eine Künstlergemeinschaft aus sieben Autoren, Schauspielern, Webentwicklern, Requisitenbauer… wobei jeder der Beteiligten, wie bei solchen Projekten üblich, meist für mehrere Aufgaben zuständig ist.

Damit die Serie erfolgreich werden kann sucht das Team noch nach Unterstützern. Besonders Schauspieler, Statisten, Autoren und Leute die Steampunk Kostüme und Requisiten bauen und zu Verfügung. Bewerbungen nimmt das Amt gerne entgegen.

Bisher haben Evil Kraken zwei Trailer gedreht, um die Sache der Öffentlichkeit Schmackhaft zu machen. Die Produktion der ersten Folgen soll im Laufe des Jahres stattfinden.
Hier gehts zum zweiten Trailer auf vimeo.

weWantYou_new

Quelle: Aetherangelgenheiten

Getaggt mit , , , ,
Advertisements