Schlagwort-Archive: Beer

Bier-Quest: Episode 7: Dolden Sud

Auf der Queste nach dem Biergenuss fürs Abenteuer reisen meine Geschmacksknospen heute über die britischen Handelsrouten nach Indien und zurück.
Dort treffen sie auf das India Pale Ale Dolden Sud aus dem Riedenburger Brauhaus.

Bier Quest

Bier-Quest: Episode 7: Dolden Sud

dolden-sud

India Pale Ale (IPA) entstanden im 19. Jahrhundert. Die Briten wollten ihr Bier nach Indien transportieren. Unterwegs wurde es leider schlecht. So fassten sie den Plan, den Alkoholgehalt zu erhöhen, um es länger haltbar zu machen. Die Idee war, das ganze am Bestimmungsort dann zu verdünnen und als normales Bier zu verkaufen. Aber pff, dachten sich da die Briten, das schmeckt doch auch so! Daher hat das Dolden Sud einen Alkoholgehalt von 6,5 % vol. Das Bio-Bier ist mit Aromahopfen gebraut und verströmt beim Einschenken bereits einen fruchtigen Duft. Im Mund kommen angenehme Herbheit und Frucht zusammen. Der Geschmack ist gut abgemischt. Es wird nicht zu obstig und auch nicht zu herb.
Für mich passt Dolden Sud gut zu einem Abenteuer. Es erfrischt und kitzelt den Gaumen. Besonders an einem warmen Abend könnte dies ein guter Begleiter auf einer Reise durch tiefe Wälder und über lichte Höhen sein. Auch mehrere Flaschen dürfen es am Abend sein. Dabei sollten sich Nachwuchs-Abenteurer allerdings nicht überschätzen. Trotz des leichten Geschmacks geht der höhere Alkoholgehalt schnell in die Beine.

Bier-Rating

Von mir bekommt Dolden Sud vier Questmarker.
Denkt bitte dran: Die Wertung beruht ganz auf meinen persönlichen Vorlieben. Falls ihr eine andere Meinung zu dem Bier habt, diskutiert gerne in den Kommentaren. Ich nehme auch gerne Vorschläge für Biere, die es zu entdecken gilt, an.

Die Brauerei hat übrigens das Bioland-Zertifikat und braut mit Wasser aus dem eigenen Brunnen. Gefunden habe ich das Bier in einem Alnatura-Laden

Link: Riedenburger Brauhaus (externer Link in neuem Tab)

Werbeanzeigen
Getaggt mit , , , , , ,

Bier-Quest: Episode 6: Duff Beer

Auf der Suche nach dem Bier für wahre Heldinnen und Helden fiel mir ein Bier mit einem legendären Namen in den Schoß: Duff Beer.
Do I need to say more?

Bier Quest

Bier-Quest: Episode 6: Duff Beer

duff

Gibt es überhaupt einen weltweit bekannteren Biernamen als Duff Beer?
Dieses Lagerbier hat es aus dem TV ins Getränkeregal der Supermärkte (der echten, nicht nur in den Kwik-E-Mart) und des Fachhandels für trinkbare Flüssigkeiten („Der Raum füllt sich mit einer klaren, nicht alkoholischen Flüssigkeit“) geschafft.
Wo kommt diese Dose Duff her? Aus München. Dort wird es von der Duff beverage GmbH gebraut und vertrieben.
Auffällig ist, dass die Firma auf ihrer Website keine Werbung mit den Simpsons macht. Das könnte daran liegen, dass es sich nicht um ein lizenziertes Produkt handelt. Der Fernsehsender Fox hat schon mehrere Duff-Biere, u.a. aus Australien, aus dem Verkehr gezogen und sogar eine Brauerei, die nach dem Familiennamen Duff benannt ist, dazu gedrängt, ihr Produkt umzubenennen.
Ein Urteil zu Duff in Deutschland sagte zu Gunsten der Brauerei aus, dass die Serie in Deutschland zwar einen hohen Bekanntheitsgrad hat, Duff Beer jedoch nicht bekannt genug ist, damit Fox entsprechende Markenrechte gültig machen kann.
Auch entspricht das Logo nicht dem Design aus der Serie. Das australische Duff hatte so eins und eine deutsche Biermarke der Duff Beer UG.

Aber jetzt mal genug vom Hintergrund, her mit der Dose und ab in den Gaumen, der Aufdruck „The Legendary“ verspricht ja einiges.
Und… hmm.. ja.. Ernüchterung macht sich breit. Es ist ein Bier, nicht mehr und nicht weniger. Ohne Besonderheiten, ohne fancy Aromen und eher bitter als erfrischend herb. Mein Geschmack ist es jedenfalls nicht. Vielleicht war auch die Erwartungshaltung zu hoch.

bierquestrating_2

Daher bekommt Duff Beer von mir nur zwei Questmarker. Lediglich die Dose reißt es raus. Sie ist ein netter Blickfang in der Trophäensammlung des Abenteurers, aber da kann die Dose ja auch verschlossen stehen.
Denkt bitte dran: Die Wertung beruht ganz auf meinen persönlichen Vorlieben. Falls ihr eine andere Meinung zu dem Bier habt, diskutiert gerne in den Kommentaren. Ich nehme auch gerne Vorschläge für Biere, die es zu entdecken gilt, an.

Die Brauerei schreibt auf ihrer Website, dass es auch ein Duff-Craftbier geben soll. Auf dem Bild ist aber lediglich die gleiche Dose wie beim normalen Duff zu sehen. Auch unter den News gibt es nichts zu sehen.
Vielleicht wird das Craftbier ja auch etwas aus Schweden…

Duff, aus Schweden

Link: Duff beverage GmbH (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , , ,
Werbeanzeigen