Bier-Quest: Episode 8 – Oubliette Ambrée

Heute geht es auf meiner Queste nach Frankreich!

Bier Quest

Episode 8: Oubliette Ambrée

Oubliette Ambrée

Eine Freundin brachte mir aus ihrem Urlaub ein Bier der französischen Brauerei Oubliette mit, das Oubliette Ambrée. Außer, dass dieses Getränk wohl Ebern im feinen Zwirn zu munden scheint, sagte mir das Etikett erst einmal wenig. Französisch ist eine Sprache, an deren Erlernung ich mehrmals gescheitert bin. Doch Technik und Internet sei Dank, konnte ich mich durch die Beschriftung hangeln. (Ich bin jedem dankbar, der mich über Irrtümer in meiner Übersetzung aufklärt.)
Wir haben es hier mit einem handwerklich gebrauten Bier (Biére artisanale) zu tun, dass dreifach gegärt (triple fermentation) wurde. Das Brauerzeugnis aus Malz, Gerste, Weizen, Hopfen und Hefe (malt d’orge et de blé, houblon, levure) ist eine Flaschengärung (refermentée en bouteille).

Wie der Name Ambrée bereits ankündigt, ergießt sich der Strom des 6-prozentigen Bieres bernsteinfarben aus der 33cl-Flasche in mein Glas. Es duftet bereits ein wenig fruchtig, jedoch bei weitem nicht so, wie beispielsweise bei IPA-Bieren mit Fruchthopfen. Auch im Geschmack entfaltet sich eine sanfte Frucht-Note, die aber unbestimmt und unaufdringlich die Herbe des französischen Brauprodukts abrundet.

Geschmacklich ein rundes Bier, bei dem sich dezente Frucht mit dezenter Herbe die Waage halten.
Auch in einer schummerigen Taverne, aus dicken Holzkrügen getrunken, dürfte der edle Eber sein breites Lächeln auf die Gesichter der Waldläuferinnen und Abenteurer zaubern. Dass so ein Keiler mit seinen sechs Prozent aber auch ordentlich austeilen kann, sollten die Genießerinnen und Genießer dabei aber nicht vergessen.

Bier-Rating

Für die zart-fruchtige Note und den leicht herben Abgang erhält Oubliette Ambrée von mir vier Questmarker. Vive la France!
Denkt bitte dran: Die Wertung beruht ganz auf meinen persönlichen Vorlieben. Falls ihr eine andere Meinung zu dem Bier habt, diskutiert gerne in den Kommentaren. Ich nehme auch gerne Vorschläge für Biere, die es zu entdecken gilt, an.

Link: Oubliette (leider nur auf Französisch) (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: