Zurück aus der Sommerpause

Ia! Ia! Cthulhu Fhtagn!
(alle Links dieses Beitrags sind extern und öffnen sich in neuen Tabs)

Ich habe eine etwas unfreiwillige Sommerpause eingelegt. Bedingt durch Urlaub, dem Drachenfest (LARP) und Sommergrippe war ich ein paar Wochen weg vom medialen Fenster des Internets.
Was ist in der Zeit passiert?

Ganz vorne dabei ist natürlich der Erfolg der Crowdfunding Kampagne von Die Traumlande, Huan Vus Lovecraft Filmprojekt, das ich durch meine Mitarbeit im PR-Bereich unterstützt habe. Ich bin gespannt, wie Huan die Arbeit an dem Film angehen wird. Inzwischen versorgt er uns auf der Kampagenenseite mit neuen Updates.

Wo wir gerade bei Lovecraft sind: Ein weiterer Kickstarter in dem Bereich war erfolgreich. Pegasus Spiele finanzierte über Startnext die Neuauflage des Cthulhu Rollenspiel-Kampagnenbandes Berge des Wahnsinns. Mit über 54.000€ kann man dieses Projekt als beachtlichen Erfolg sehen.

In der Zwischenzeit habe ich für den Tabletop Insider die Systemvorstellung zum Science-Fiction Spiel Warzone fertig geschrieben, die in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift veröffentlicht werden soll. Wenn es einen genauen Termin dafür gibt lass ich es euch natürlich wissen.

Ansonsten? Das Drachenfest hat wieder viel Energie gefressen. Doch es hat sich wiedermal gelohnt. Mit meinen Freunden vom Morkan e.V. habe ich eine tolle Woche in Diemelstadt verbracht. Die Sonne briet uns dieses Jahr nicht ganz so brutal wie 2013, dafür durften aber auch nicht die obligatorischen Regentage fehlen. Vom Plot habe ich, wie immer, nicht viel mitbekommen und die Kämpfe kamen mir etwas zu kurz. Insgesamt hatte ich das Gefühl, dass die Woche immer schneller vorüber geht. Das spricht allerdings auch dafür, dass es trotz der gerade genannten Punkte nie langweilig war.

Die Blood Bowl Liga meiner Spielgruppe ist auch in eine Art Sommerpause verfallen. Mein Halbling-Team wartet auf seinen nächsten Einsatz und die verbleibenden Spieler auf ihre Bemalung. Mit meinen Mitspielern bastel ich gerade an einem eigenständigen Blog zu unseren Blood Bowl Aktivitäten. Ob der Blog mal ans Laufen kommt steht allerdings noch in den Sternen.
Dazu nehme ich am Sommerprojekt der Tabletop-Welt teil, bei dem ich in drei Moanten 18 Miniaturen bemalen muss, also pro Monat sechs. Ich hinke im August ziemlich hinterher und habe noch ganze drei Tage um mein Soll zu erfüllen.

Was erwartet euch hier noch in den kommenden Wochen?
Natürlich wieder (hoffentlich) regelmäßig News und Eindrücke zu den hier bekannten Themen, ein Review des Thermal Vision Dutch aus der NECA Predator Actionfiguren-Reihe, bald mal wieder etwas aus der LARP-Tutorial Reihe und demnächst auch ein Review für den Brückenkopf zur Warzone Cybertronic Starterbox.

Ihr seht, auch wenn es hier mal eine Pause gibt, gehen mir nicht die Themen aus. Ich hoffe ihr bleibt mir gewogen und empfehlt mich weiter.

Getaggt mit , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: