Review: ThreeA Frank the Bot Sniper

Vor ein paar Tagen schneite Frank the Bot Sniper und sein Gefährte Snippy, der Snow Square aus der World War Robot Reihe von ThreeA bei mir herein.

FrankohneHut

Taugt das 155$ teure Set etwas? Ich habe meine Erfahrungen in einem Review zusammen gefasst.

(Klickt für das vollständige Review auf:)

Verpackung:

Frank und Snippy sind in zwei getrennten Kartons verpackt. Auf den Kartons befindet sich jeweils das gleiche Artwork von Ashley Wood. Die Kartons lassen sich so zusammen stellen, dass das Bild um die Ecke läuft. Auf Franks Karton befindet sich ein Sitzungsprotokoll, das ein wenig über seinen Hintergrund erzählt. Frank ist wohl der Krieg etwas auf den Geist geschlagen und er hat Snippy ein Auge rausgeschossen. Snippy steckte das aber ganz gut weg und Frank schloss den kleinen Roboter in sein Herz.

KartonEnsemble

Frank liegt im zweiteiligen Karton gehalten von tiefgezogenem Kunststoff. Über ihm liegt noch ein gefaltetes Poster. Unter ihm befinden sich sein Scharfschützengewehr, Hut und Tarn-Cape. Snippy steckt in zwei Kunststoffteilen.
Das Poster zeigt noch einmal das komplette Artwork und das Gesprächsprotokoll. Leider ist das Poster an den Knickstellen sehr stark zerknittert und Stellenweise abgescheuert.

Die Figuren:

Franksitzend

Frank ist ca. 30cm groß und sehr beweglich. Durch Gelenke an Hals, Schultern, Ellebogen, Händen, Bauch, Hüfte, Knien und Füßen lässt sich die Figur in viele natürliche Positionen bringen. Ein Manko sind leider die Schultergelenke, die Horizontal etwas wenig Halt haben. Richtet man die Arme beispielsweise nach vorne und kippt die Figur dann auf den Rücken fallen die Arme nach hinten. Der Körper ist gräulich eingefärbt, im Gesicht hat Frank blaue Tarnbemalung, die merkwürdigerweise auch über die Haare verläuft. Das Comic hafte Gesicht passt gut zum Stil der WWR Linie und ist eine schöne Abwechslung gegenüber den Gasmasken-Köpfen.

Snippy ist der erste Snow Square von ThreeA. Im Gegensatz zu den normalen Squares hat er breite Schneeschuh-Füße, einen Tank auf der Oberseite und ein Auspuffrohr, dessen Deckel sich öffnen lässt. Der Würfel-Korpus sitzt auf einem großen Kugelgelenk, die Beine haben Hüft- und Kniegelenke und die Füße stecken auf Kugelgelenken. Damit ist dieser Square verhältnismäßig sehr gelenkig.
Auf der rechten Seite ist ein Bild von… ja, was soll es sein? Links ist der Schneekristall, der auch auf der Verpackung zu sehen ist.
Besonders auffällig ist das Loch, wo Frank Snippy ein Auge weggeschossen hat. Das gibt dem ansonsten niedlich aussehenden Square etwas Unheimliches.
Snippy verfügt über das typische ThreeA Weathering, was ihn aussehen lässt, als wäre er schon lange unter widrigen Bedingungen im Einsatz. Bei dem Schnee-Thema wäre aber etwas Kunstschnee toll gewesen.

Ausstattung und Zubehör:

FrankyPortraitmitHut

Frank verfügt über ThreeA typische Kleidung: Cargohose, Pullover mit ThreeA Logo, darüber eine Splitterschutzweste und Gurtsystem mit diversen Taschen. Die Sachen haben einen realistischen Used-Look und sind an einigen Stellen mit weißem Pulver bestreut, das wohl Schnee darstellen soll. Insgesamt wirkt die Kleidung im Vergleich mit der Verschmutzung vom Snow Square etwas zu sauber. Die Schnallen und Reißverschlüsse sind funktionstüchtig, so dass man Frank mit etwas Geduld von dem ganzen Kram befreien kann. Darüber hinaus hat Frank noch einen Hut, eine Schneebrille und ein Tarn-Cape. Die Brille hat ein Gummiband und kann auch auf der Stirn oder über dem Hut getragen werden. Die Gläser sind leider nicht durchsichtig und von hinten einfach flach und grau. Das Tarn-Cape muss mithilfe von Schnüren an der Figur befestigt werden. Hier wären elastische Bänder oder richtige Ärmel schön gewesen.

Das Zubehör-Highlight ist das Scharfschützengewehr. Das Teil ist knapp über 35cm lang. Die Stützen lassen sich aufklappen. Es ist fast schon schade, dass das Gewehr zu großen Teilen von dem Tarn-Band verdeckt ist.
Neben dem Gewehr hat die Figur einen Revolver im Bein-Holster stecken.

Fazit:

FrankGewehrLauf

Shoot the Bots!
Frank the Bot Sniper und Snippy the Snow Square ist ein beeindruckendes Figuren-Set. Wenn man Action-Figuren im 1/6 Maßstab nicht kennt ist man erstmal von den Details und der Beweglichkeit überwältigt. Das große Gewehr sorgt dafür, dass Frank selbst in einer 1/6 Sammlung im wahrsten Sinne des Wortes herausragt. Will man Frank liegend mit dem Gewehr aufbauen braucht man ein langes Regalbrett.
Der Square ist interessant, da er ein paar neue Elemente zum bisherigem Square-Design hinzufügt. Durch die großen Füße steht Snippy auch sehr sicher.
Ein paar kleine Dinge sind leider nicht so toll gelöst. Es wäre klasse gewesen, wenn die Brille durchsichtige Gläser gehabt hätte und wenn das Tarn-Cape nicht nur Schnüre hätte um es an der Figur zu befestigen. Ein wenig Schade ist es, dass Frank und Snippy durch die unterschiedliche Art der künstlichen Abnutzung nicht wie aus einem Guss wirken. Frank könnte mehr Dreck vertragen und Snippy etwas Schnee.
Ärgerlich sind die Beschädigungen am Poster. So ist es irgendwie nur „nice to have“ aber nichts, was ich mir an die Wand hängen würde.
155$ sind viel Geld und machen die Figur zu einem Sammelobjekt, das kaum was mit Spielzeug wie Barbie zu tun hat. Vergleicht man den Preis mit dem Sortiment anderer Anbieter von 1/6 Figuren bekommt man bei ThreeA doch recht viel für das Geld. Für jemanden der allgemein mit dem Sammeln von großen Figuren beginnen möchte könnten die Figuren von ThreeA ein guter Einstieg sein.

Weitere Reviews von ThreeA Figuren von mir findet ihr hier, hier und hier.

Wenn ihr sonst noch weitere Fragen, Anmerkungen oder Kritik habt schreibt einen Kommentar oder mir direkt eine E-Mail an olafsons[at]gmx[punkt]de.

FrankGewehrnah

Nachtrag 04.10.2013:
ThreeA hat mir auf Anfrage kostenlos ein neues Poster zugeschickt.

Advertisements
Getaggt mit , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: