Für den Kalender des Tabletop Fans

Für Tabletop Spieler stehen demnächst zwei interessante Termine ins Haus, die im Kalender markiert werden können, als wäre es der tag des Deutschen Roten Kreuzes.
Einmal die, inzwischen längst legendäre, Hamburger Tactica in der Hansestadt Hamburg.

TacticaLogo

Die Tactica findet am 23. und 24. Februar im Bürgerhaus Wilhelmsburg statt. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom Wargaming Club Hamburg.
Was erwartet einen auf der Tactica? Eine ganze Menge!
Zahlreiche Hobbyisten und Tabletop Clubs reisen mit ihren aufwändig gestalteten Spieltischen, Figuren und Szenarios in die Hansestadt um sich, ihre Arbeit und das Hobby zu präsentieren.

Die Szenarios und Tische sind mit viel Aufwand und Liebe zum Detail gemacht. Und das Beste: Besucher können und sollen mitspielen. Wer einen freien Platz an einem der Tisch ergattern kann darf sich auf interessante Szenarien unter motivierter Anleitung freuen.
Das besondere ist, dass bekannte Systeme wie Warhammer, nicht im Vordergrund stehen. Viele Präsentationen bedienen sich bei Randsystemen und selbst diese werden oft noch von den Präsentatoren umgeschrieben und angepasst.
Damit ist die Tactica ein idealer Ort um mal über den Tellerrand zu schauen und andere Regelwerke und Epochen und Settings anzutesten.
Neben den Präsentationen, die das Herzstück der Veranstaltung sind, gibt es auch eine Verkaufsfläche mit Händlern, einen Dioramenbereich, einen Malwettbewerb, einen Star Wars Themenraum (Spiele, Kostüme etc., einen Bring & Buy Bereich für gebrauchte Tabletop Produkte und natürlich eine Möglichkeit sich zu stärken und Getränke zu kaufen.

Wie in jedem Jahr gibt es wieder eine exclusive Tactica Miniatur, die eine historische Persönlichkeit aus der Hamburger Stadtgeschichte darstellt. Diesmal der Ingenieur und Festungsbauer Johan van Valckenburgh, der den Hamburger Festungswall (Baubeginn 1616) konstruiert hat. Diese Miniatur wird es exklusiv auf der Tactica zu kaufen geben.

Sozusagen als Stargäste sind dieses Jahr die Perry Brüder in Hamburg und geben Einblicke in ihre Modellierkunst und stellen sich den Fragen der Besucher.
Dazu ist das Team von Magabotato auf der Tactica vertreten.

Was genau stattfindet, Eintrittspreise, Anfahrt und so weiter, könnt ihr auf der Homepage der Tactica oder im Tactica Newsblog nachlesen. (externe Links in neuen Tabs)

Meine Erlebnisse auf der Tactica 2011 könnt ihr in diesem Artikel auf dem Brückenkopf nachlesen. (externer Link in neuem Tab)

Als nächsten Termin möchte ich euch die 3. Bitbox am 17.03. 2013 ans Herz legen.
Der Tabletop Trödelmarkt wird wieder von Franz Sander im Jugendheim St. Barbara in Mühlheim a.d. Ruhr, organisiert.
Dort könnt ihr entweder an einem der 40 Tische (Reservierung läuft bereits) versuchen euren Zinn und Plastik Berg zu reduzieren oder selber Schnäppchen zu erstehen.
Wer es auf echte Schnäppchen abgesehen hat sollte früh da sein.😉

BitBox3Plakat

Quellen: Homepage der Tactica, Brückenkopf Online (externe Links in neuen Tabs)

Getaggt mit , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: