Tutorial: Fell modellieren

Ich bekam eine Anfrage, wie man Fell modelliert. Deshalb gibt es jetzt ein kurzes Tutorial.

Das komplette Tutorial mit vielen Bildern:

Was benötigt man, um Fell zu gestalten?
Nicht viel. Modelliermasse und ein klingenförmiges Modellierwerkzeug. Das kann ein Zahnarztwerkzeug, ein professionelles Modellierwerkzeug, ein Skalpell oder Cuttermesser sein.
Für dieses Tutorial verwende ich „Super Sculpey Firm“, eine Ofenhärtende Modelliermasse.

Wie die Oberfläche für das Fell geformt ist, ist eigentlich egal. Ein Mantel, ein Banner, Stiefelschäfte, Fellmützen…

Zuerst werden mit dem Werkzeug grobe „Zotteln“ in die Masse geritzt. Die Zotteln sind im Grunde Dreiecke, die oben offen sind. Die Zotteln sollten nicht zu gleichmäßig sein. Am besten ohne groß nachzudenken „loszotteln“.
Oben anfangen und dann das Fellstück bis unten mit den unregelmäßigen Zotteln füllen.

Wenn die Zotteln fertig sind etwas vorsichtiger kleine Haare einritzen. Die Haare sollten dem Schwung des Zottel folgen, es sieht aber lebendiger aus, wenn ein paar Kerben aus der Formation ausbrechen.

Sind die Haare fertig, können die Zotteln noch etwas ausgearbeitet werden. Einige höher ziehen, den Spitzen noch etwas mehr Schwung geben oder einzelne Haare und Übergänge etwas sauberer gestalten.
Der Rand sollte auch nicht gerade bleiben.
Nachdem das Stück im Backofen war entfernte ich die Krümel. Bei einer zäheren Masse, wie Green Stuff sollte es gar nicht zu einer Krümelbildung kommen. Falls doch können die entfernt werden, wenn die Masse ausgehärtet ist.

Falls noch Fragen sind könnt ihr mir die gerne in den Kommentaren oder per Mail an olafsons[at]gmx[punkt]de stellen.

Falls euch das Tutorial gefallen hat:
Mein Blog hat zwar keinen „Donate“ oder Flattr Button, falls ihr mir aber doch mit schnödem Mammon euren Dank bekunden wollt: Hier ist mein Amazon Wunschzettel😉 (externer Link in neuem Tab)

Getaggt mit , , , , ,

5 Gedanken zu „Tutorial: Fell modellieren

  1. Wolfsherz sagt:

    Vielen dank nochmals an dieser Stelle für die viele Mühe und die Hilfe. Einen ersten Versuch, wenn auch kläglich, hast du ja schon gesehen.🙂

  2. […] Fell Tutorial, das ich vor zwei Tagen gepostet habe hat einen kleinen Haken: Die Technik ist mit zähen […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: